19.12.2022
Maren Papenbroock

Weihnachten nach Hause fahren: Diese Podcasts sind perfekt für lange und kurze Fahrten

Weihnachten-nach-Hause-Podcasts

Kurz vor den Feiertagen herrscht oft Stress: Geschenke besorgen, fürs Festmahl einkaufen, ach – und wo ist eigentlich unser Baumschmuck? Dazu kommt noch, dass einige Menschen (inklusive mir) ein paar hunderte Kilometer fahren müssen, um die Feiertage mit den Liebsten zu feiern. Egal, ob mit der Bahn oder mit dem Auto: Podcasts sind da eine perfekte Begleitung.

Wir haben euch einige Podcasts rausgesucht, die ihr unterwegs hören könnt. Egal, ob ihr nur kurz unterwegs seid oder einmal quer durch Deutschland fahren müsst, diese Podcasts verkürzen die Reisedauer.

Die Podcast-Empfehlungen sind aufgeteilt in verschiedene Genres: Unterhaltung, Business, Wissen – oder ein Mix aus allem. Hier ist für jede*n etwas dabei. Viel Spaß heim Hören und gute Fahrt!



Podcasts für kurze Strecken:

Podcasts für unterwegs: Unterhaltung pur!

Lachen mit den »dudes.«

Niklas van Lipzig und David Martin leben eine beispiellose Männerfreundschaft. Brutal ehrlich, absurd tiefgründig und unverhütet liebevoll. Eine unterhaltsame Show mit viel schwarzem Humor, derben Gags, liebenswertem Charme und dem nötigen Tiefgang zur passenden Zeit. Die Folgen dauern eine gute Stunde, neue Folgen gibt’s immer montags.

Ein Podcast aus der Komfortzone: »Drinnies«

Ich weiß, ihr seid zwar gerade unterwegs, um die Weihnachtszeit nicht in den eigenen vier Wänden zu verbringen, dennoch möchte ich euch den Podcast »Drinnies« von Giulia Becker und Chris Sommer empfehlen. Wie der Name schon sagt, geht es um Menschen, die am liebsten drinnen sind. So wie die beiden. Sie werfen einen humorvollen Blick auf das Zeitgeschehen – aus Drinnie-Sicht.

Podcast für eine Generation: »ZweiZwanziger«

Die Lebenssituation von Menschen in den Zwanzigern – die besprechen Florian Dobric-Gerl & Melisa Dobric in ihrem Podcast »ZweiZwanziger«. Die beiden behandeln alle Themen: von richtigen Problemen zu nervigen Alltagssituationen. Und alles kombiniert mit etwas Humor. Mit einer Folge auf dem Ohr vergeht die Zeit wie im Flug!



Business-Podcasts:

Ein Klassiker für alle: »OMR Podcast«

Der »OMR Podcast« beschäftigt sich mit einigen der spannendsten Menschen aus der Digital- und Wirtschaftswelt. Von Milliarden-Unternehmen über Sportphänomene bis zu Wirtschaftslegenden ist alles dabei. Philipp Westermeyer begrüßt seine Gäste und Gästinnen jetzt schon seit über 500 Folgen. Es gibt kaum jemanden aus der Branche, den Philipp Westermeyer noch nicht interviewt hat! Der Podcast ist also der perfekte Begleiter für Zug- oder Autofahrten!

»FAST & CURIOUS«

»FAST & CURIOUS« ist der Business-Podcast mit Lea-Sophie Cramer und Verena Pausder. Die beiden Gründerinnen sprechen über Unternehmertum, Aktuelles aus der Gründerszene, Investments, Wirtschaftstrends… und übers Leben. 

»Baby got Business«

In »Baby got Business« trifft Ann-Katrin Schmitz auf wechselnde Gesprächspartner*innen, die unsere Social Media Landschaft der Gegenwart und die Geschäftsmodelle dahinter prägen. Ob erfolgreiche Gründer*innen, Influencer*innen oder inspirierende Karrierewege: Hier geht es um spannende Berufsfelder, Ideen und Strategien für Social Media Businesses, »behind the scenes« Geschichten, echte Insights der Branche und kreative Denkanstöße.



Podcasts für Wissbegierige:

»Eine Stunde History«

Karl der Große, die Nürnberger Prozesse, Boat People und Geflüchtete: Was hat Gestern mit Heute zu tun? Wie Vergangenheit und Zukunft miteinander zusammenhängen, erfahrt ihr in dem Podcast »Eine Stunde History«. Mit dem Wissen aus dem Podcast könnt ihr direkt beim Weihnachtsessen glänzen.

»HerStory«: 

Geschichte war in der Schule ein Fach, mit dem ich nicht viel anfangen konnte: alte Lehrer*innen, die gefühlt selbst die Steinzeit miterlebt haben oder langweilige Diskussionen über verschiedene Epochen haben das Ganze für mich nicht besonders attraktiv gemacht. Hätte es damals schon interessante Geschichts-Podcasts gegeben, hätte ich mich viel lieber mit dem Thema befasst. Es gibt nämlich genug Podcasts, die sich mit geschichtlichen Ereignissen beschäftigen. Der Podcast »HerStory« ist einer davon. Das ist ein Podcast über starke Frauen der Geschichte. Die finden in unseren Geschichtsbüchern nämlich kaum statt – auch ein Fact, mit dem ihr unterm Weihnachtsbaum glänzen könnt.

»SWR2 Wissen«

Beim Podcast »SWR2 Wissen« erhaltet ihr täglich Neues aus Umwelt und Gesundheit, Geschichte und Weltgeschehen. Hier werden euch wichtige Zusammenhänge erklärt und könnt in eindrückliche Reportagen reinhören.



Über Weihnachten nach Hause fahren: Die Podcast-Mischung macht’s: 

Für alle, die eine gute Stunde unterwegs sind und denen eine Folge von einem Podcast zu langweilig ist, haben wir hier eine kleine Mischung zusammengestellt:

Die erste halbe Stunde könnt ihr perfekt eine Folge von »Wissen Weekly« hören. Die Bandbreite an Themen ist groß: Ihr wollte etwas über Müll, Masturbation oder Migräne erfahren? »Wissen Weekly« liefert Antworten!

Jetzt sprudelt ihr vor Wissen, das ihr erstmal sacken lassen müsst. Wie wäre es also, eine Folge vom Mystery-Podcast »Flüsterwelt« zu hören? In dem Fiction-Podcast geht es um Hanna, eine junge Psychologin, die nie allein ist: In ihrem Kopf hört sie die Stimme von Sam. Aber wer ist Sam und was will er von ihr …?

Ihr seid fast da, eine Folge von »Der große Olli Schulz Adventskalender« ist aber noch drin! Auch dieses Jahr versüßt uns Olli Schulz die Vorweihnachtszeit mit 24 schönen Geschichten. Neben der vertrauten Stimme von Olli dürfen auch Gäste und Gästinnen ihre Geschichten teilen, wie z. B. Donnie O’Sullivan, Tommi Schmitt oder Sophie Passmann.



Podcast für lange Strecken

Die ganze Staffel bingen:

Diese Podcasts kann und will man eigentlich direkt am Stück anhören. Eine lange Fahrt eignet sich also perfekt dafür!

»Frauke Liebs«:

Frauke Liebs verschwindet am 20. Juni 2006, nachdem sie sich mit Freund*innen ein Spiel der Fußball-WM anschaute. Sie wird mindestens eine Woche festgehalten und darf regelmäßig Lebenszeichen von ihrem Handy senden, sogar telefonieren. Doch dann herrscht Stille. Monate später findet man ihre Leiche in einem Wald. Und bis heute konnte die Polizei nicht klären, wer Frauke das angetan hat. Stern-Reporter und Host Dominik Stawski macht sich auf die Suche nach Antworten, spricht mit Fraukes Mutter, Freund*innen und Ermittlern. Alle Folgen sind auf RTL+ Musik verfügbar. Meine Kollegin Denise hat Dominik zu dem Podcast interviewt. Hier entlang.

Frauke Liebs Podcast Cover


»Cui Bono – Wer hat Angst vorm Drachenlord?« 

Im Juni 2021 war der Podcast »Cui Bono – WTF happened to Ken Jebsen?« in aller Munde (bzw. Ohren). Der sechstteilige Storytelling-Podcast erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall des ehemaligen Radiomoderators Ken Jebsen, der in den letzten Jahren zu einem der einflussreichsten Verschwörungstheoretiker Deutschlands geworden ist. Der Podcast stellt sich die Frage: Wie konnte es dazu kommen? Ein Interview mit Autor und Host des Podcasts, Khesrau Behroz, findet ihr hier.

Der Podcast wurde mit dem Grimme Online Award, dem deutschen Reporter*innen Preis, dem deutschen Podcast-Preis und dem Preis für Popkultur ausgezeichnet. Das kann sich sehen lassen.

Jetzt geht »Cui Bono« in die nächste Runde. Staffel 2 beschäftigt sich mit dem YouTuber Rainer Winkler alias »Drachenlord«. Statt Fans baut er eine Community an Anti-Fans und Hatern auf, die das »Drachengame« betreiben: Sie greifen ihn an, beschimpfen und drangsalieren ihn – sowohl in der digitalen, als auch in der analogen Welt.

Cui Bono Drachenlord Cover


»Flüsterwelt«:

Die erfolgreiche Hanna arbeitet als Psychologin und bringt Verbrecher*innen Geständnisse abzulegen. Dabei hütet sie selbst ein großes Geheimnis: Hanna ist nie allein. Seit Jahren wird sie begleitet von »Sam«, einem Wesen in ihrem Kopf, das niemand außer ihr hören kann. Als Hanna plötzlich eine unheimliche Nachricht erreicht, entscheidet sie sich endlich, nach der Wahrheit zu suchen. Wer ist Sam wirklich? Was hat er vor? Und wohin führt die Spur der Flüsterwelt? Mehr will ich nicht verraten, aber ich garantiere euch, dass sich das Hören lohnen wird. Meine Kollegin Denni hat mit dem Autor des Podcasts, Gregor Schmalzried, über die Entstehung des Podcasts gesprochen. Das Interview findet ihr hier.

Flüsterwelt Podcast Cover


Crime-Marathon: 

»Weird Crimes«:

Neben klassischen Laber-Podcasts liebe ich das Genre True Crime auch sehr. Und damit bin ich nicht allein. Besonders Frauen lieben True-Crime-Podcasts. Aber das Format »Weird Crimes« mit Visa Vie und Ines Anioli ist anders als die anderen. Visa Vie kramt alle zwei Wochen die absurdesten Kriminalfälle der Welt aus und präsentiert sie ihrer Freundin Ines Anioli. Hier geht es weniger um Mord und Totschlag und mehr um skurrile Katzenkönige, unheimliche Yoga-Zwillinge oder außerirdische UFO-Vorfälle. Der Podcast ist also nicht nur perfekt für alle True-Crime-Fans, sondern auch eine klare Empfehlung für alle, denen die »normalen« True-Crime-Podcasts zu krass sind. Wenn ihr noch mehr gute True-Crime-Podcasts entdecken wollt, habe ich euch hier mal eine Liste zusammengestellt.

Weird Crimes Podcast Cover


»ZEIT Verbrechen«:

Als die erste Folge »ZEIT Verbrechen« im April 2018 online ging, ahnte wohl noch niemand, wie das Podcast-Genre True Crime Jahre später boomen würde. In »ZEIT Verbrechen« sprechen Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion und Andreas Senker, Leiter des Wissenressorts der ZEIT, alle zwei Wochen über wahre Verbrechen. Sabine Rückert saß in vielen großen Strafprozessen, schrieb Gerichtsreportagen und liefert Hintergrund-Informationen zu den spektakulärsten Fällen. Nicht selten kommen Gäste und Gästinnen in die Folgen, die ihre Expertise mit den beiden und den Hörer*innen teilen. Wer »ZEIT Verbrechen« nicht kennt, sollte seine Liebe zu True-Crime-Podcasts noch einmal überdenken.

Zeit Verbrechen Podcast Cover


»X-Factor: Das Unfassbare – Der Podcast«:

Dieser Podcast lässt die Mysterien der Kultserie wieder aufleben! In jeder Folge »X-Faktor: Das Unfassbare« erzählen sich die beiden Hostinnen Lucia und Lolita drei Original-Geschichten aus der Serie und diskutieren, ob die Geschichten wahr sind oder einfach nur das Produkt blühender Fantasie. Mord, Intrigen, Vodoo und übernatürlichen Dingen – der Grusel-Podcast sorgt für Gänsehaut!

X-Factor: Das Unfassbare Podcast Cover


Leichte Kost: 

»Yum Yum Hustlers«:

Ob exklusive Insider Stories aus der Musik-, Mode- und Influencer-Branche oder auch gesellschaftsrelevante Themen wie Vorurteile und Diskriminierung, mit welchen die beiden Hostinnen Alicia Awa & Alex Mariah konfrontiert werden. Sowohl Alicia als auch Alex haben sehr viel zu erzählen und können extrem spannende Einblicke in ihre Berufe, Reisen und Erfahrungen geben. Mit ihrer sympathischen und offenen Art hört man ihnen unglaublich gerne zu und sie sind mit dieser Dynamik in jeder Runde ein unvergleichliches Duo.

Podcast Cover Yum Yum Hustlers


»Jingle Belli« – Fürs Einstimmen auf Weihnachten:

Jingle Belli, Jinge Belli, Jingle all the way. Perfekter könnte ein Podcastname eigentlich nicht sein: Aminata Belli und ihre Mutter Sabine haben an allen vier Adventssonntagen eine Podcastfolge »Jingle Belli« veröffentlicht. Das Konzept: Leute können bei den beiden anrufen und die schönsten oder absurdesten Weihnachtsgeschichten erzählen. Der Podcast ist nicht nur lustig, sondern gibt einem auch ein wohlig warmes Gefühl beim Hören. Er lässt die Vorfreude auf die Weihnachtstage steigen und es tut gut, zu hören, dass es viele Familien gibt, bei denen nicht immer alles glattläuft. 

jingle-belli-cover


»Kaulitz Hills«: 

Ich werde nicht müde, Leuten den Podcast der Kaulitz-Brüder zu empfehlen. Ja, auch denen, die früher kein Tokio Hotel Fan waren. Weil ich weiß, dass sie von dem Podcast Fan werden würden! Bill und Tom Kaulitz geben seit September 2021 jeden Mittwoch ihren Senf (aus Hollywood) zu allen möglichen Themen dazu. Ich als eingefleischter Tokio Hotel Fan war sofort Feuer und Flamme für den Podcast. Die beiden Brüder plaudern einfach drauf los, stoßen mit (selbstkreierten) Drinks an, lästern über die Klatschpresse und »kaulitzen« Themen durch, die die Hörer*innen ihnen schicken. Außerdem darf die Ranking-Kategorie »süß, mittel, extrascharf« in keiner Folge fehlen. Was es mit der auf sich hat, könnt ihr in dem Interview lesen, das ich mit den beiden geführt habe. Die Kategorie hatte ich den beiden auch mitgebracht.

Und: Hört den Podcast, ihr werdet es nicht bereuen. Klare Empfehlung!

Kaulitz hills Podcast Cover


Zeit für Deep Talk: 

»Alles gesagt?« (ZEIT ONLINE):

In diesem Podcast wurde tatsächlich alles gesagt. Das Konzept des Podcasts: Die Länge der Episode ist nicht vorgegeben und kann stark variieren. Der Interviewer, Christoph Amend und ZEIT-Online-Chefredakteur Jochen Wegner sind auf alles vorbereitet und haben hunderte Fragen für ihre prominenten Gäste und Gästinnen in petto. Das Gespräch dauert so lange, bis »alles gesagt« sei – wann das ist, entscheidet der Gast/die Gästin mit einem vorab selbstgewählten Codewort. So endete das Gespräch mit Ulrich Wickert nach gerade einmal 12 Minuten. Rekordhalterin ist dagegen Luisa Neubauer mit einer Podcast-Episoden-Länge von 8 Stunden und 34 Minuten. Die lange Auto- oder Zugfahrt zu den Liebsten ist doch der perfekte Zeitpunkt, um so eine »Alles gesagt?«-Folge zu hören, oder nicht? Hier könnt ihr das Interview lesen, das meine Kollegin Denis mit Jochen Wegner zum Podcast geführt hat.  

Alles gesagt Podcast Cover


»Danke, gut.«:

Wenn man gefragt wird, wie es einem geht, antwortet man oft »Danke, gut.«, egal, ob das der Realität entspricht oder nicht. Manche wollen vielleicht nicht über ihren gesundheitlichen Zustand sprechen oder haben einfach keine Lust auf solche Gespräche. Im Podcast »Danke, gut.« spricht Hostin Miriam Davoudvandi mit Personen des öffentlichen Lebens über psychische Krankheiten, weil sie findet, dass immer noch zu wenig über Depression und psychische Gesundheit gesprochen wird. 

danke-gut-cover


»Hotel Matze«

Kommt herein ins Hotel Matze! Hier ist es gemütlich und garantiert nie langweilig! Seit 2016 lädt Matze Hielscher wöchentlich Gäste in seinen Podcast »Hotel Matze« ein, um mit ihnen zu reden und herauszufinden, wie sie ticken. Klingt simpel, ist in Wirklichkeit aber noch viel mehr als das. Matze ist ein Experte im Führen von Interviews und schafft es, den Gästen Themen zu entlocken, über die sie sonst so noch nie gesprochen haben. Mit Comedienne Carolin Kebekus spricht er über Emanzipation, mit Schauspieler Fahri Yardim darüber, was es bedeutet, ein Mann zu sein oder mit ZEIT-Chefredakteurin Sabine Rückert über ihren holprigen Karriereeinstieg mit Anfang 20. Auch unser OMR-Chef Philipp Westermeyer war bei ihm schon zu Gast. Matze Hielscher kriegt sie (fast) alle! Ich habe zu Beginn nur die Folgen gehört, in denen Leute zu Gast waren, die ich kannte und mochte. Ich kann euch aber empfehlen, auch mal in die Folgen reinzuhören, bei denen ihr die Gäste noch nicht kennt. So lernt man nicht nur neue Leute kennen, sondern bekommt auch oft eine neue Sichtweise auf verschiedene Dinge.

podstars-shows-hotel-matze

Maren Papenbroock

Podcasts hören und darüber schreiben? Traumjob! Maren ist Redakteurin bei Podstars by OMR, ihre Texte sind auf dem Blog und im MIXDOWN-Weekly-Newsletter zu lesen.

Weitere Beiträge

03.02.2023
Feline Heck

Drei Branded Podcast Fehler, die man ...

Normalerweise schreibe ich hier über Tipps, Tricks und andere Dinge, die man tun kann, wenn es um...

02.02.2023
Kristina Altfator

Musik-Podcasts: Unsere Top Empfehlungen

Dank YouTube, Spotify & Co. war es noch nie so einfach, neue Musik zu entdecken oder den einen...

01.02.2023
Maria Kolberg

Podcast-Vermarktung: Mit Podcast Geld...

Kann man mit Podcast Geld verdienen? Diese Frage stellen sich viele, die einen Podcast haben oder...

27.01.2023
Denise Fernholz

Top 20: Diese Leute haben die deutsch...

Selten ist mir ein Artikel so schwergefallen wie dieser: die Top 20 Podcast-Leute in Deutschland....

25.01.2023
Maren Papenbroock

Das sind die besten Philosophie-Podcasts

Laut Podnews gibt es aktuell auf Spotify über 5,5 Millionen Podcasts. Die Zahl kann sich sehen...

23.01.2023
Denise Fernholz

Wie »Macht & Millionen« deutsche...

Für unsere Rubrik »Vom Podcast gelernt« habe ich mit Solveig Gode und Michael...