07.11.2022
Denise Fernholz

Wissen auf die Ohren: die 10 besten deutschen Wissenschafts-Podcasts

Wissenschafts-Podcasts

Ich glaube, wenn es zu meiner Schulzeit schon so viele tolle Wissenschafts-Podcasts gegeben hätte, wäre mein Notendurchschnitt in Fächern wie Biologie, Physik, Geschichte oder Politik sehr viel besser gewesen. Egal zu welchem Thema – ich wette, es gibt eine Podcast-Folge dazu. Aber was an Wissens-Podcasts vor allem so besonders ist: Man findet ganz viele Podcast-Folgen zu Themen, von denen man noch nie etwas gehört hat. Deswegen lohnt es sehr, solchen Formaten bei Spotify, Apple Podcasts und Co. zu folgen. Hinter der nächsten neuen Episode könnte sich eine komplett neue Welt für euch auftun.



»Synapsen – ein Wissenschafts-Podcast«

Futter für die Synapsen gibt es bei »Synapsen – ein Wissenschafts-Podcast« von NDR Info. Alle zwei Woche treffen sich die Hostinnen Maja Bahtijarević und Lucie Kluth mit Journalist*innen, die aktuelle Fragen der Wissenschaft recherchiert haben. In den anderen Wochen gibt es im Feed etwas Besonderes: einen Science Slam.




»Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen«

Keine Zeit für einen Deep Dive in ein wissenschaftliches Thema? Von der WELT gibt es jeden Dienstag und Donnerstag um 6 Uhr eine zehnminütige Folge zu Alltagsfragen aus dem Bereich der Wissenschaft: Was passiert im Gehirn, wenn wir altern? Können wir zu lange schlafen? Und gibt es den Post-Holiday-Blues wirklich?




Wissenschafts-Podcast »Deep Science« von Deutschlandfunk

Die erste Staffel von »Deep Science« hat sich mit extremen Experimenten beschäftigt: Kann man Mensch und Affe kreuzen? Kann man am Gesicht die politische Überzeugung erkennen? Oder: Kann man die Sonne verdunkeln? In der zweiten, aktuellen Staffel dreht sich alles um das Thema »Hacking Reality«. Hostin Sophie Stigler erkundet zusammen mit Reporter*innen Geheimnisse, Zufälle und Verzerrungen der Wahrnehmung. 




»Stardust« mit Linda Zervakis und Insa Thiele-Eich

Ganz neu im Wissenschafts-Podcast-Game sind Moderatorin Linda Zervakis und die angehende Astronautin Insa Thiele-Eich. In »Stardust« wollen sie sich jede Woche mit den großen und kleinen Fragen des Lebens auseinandersetzen. »Das Ziel ihrer Podcast-Mission, ganz im Sinne der Forschung: neue Fragen aufwerfen, neugierig machen und dazulernen.«




Wissenschafts-Podcast »Spektrum der Wissenschaft«

»Spektrum der Wissenschaft« gehört zu den renommiertesten Wissenschaftsmagazinen im deutschsprachigen Raum. Im gleichnamigen wöchentlichen Wissenschafts-Podcast sprechen die Autor*innen mit detektor.fm über die spannendsten Themen aus der Forschung: von Künstlicher Intelligenz über Astro-Physik bis hin zu Medizin.




»ZEIT WISSEN – Woher weißt du das?«

Alle zwei Monate erscheint das Magazin »ZEIT-WISSEN«, einmal im Monat sein Podcast »Woher weißt Du das?«. Nach dem Hören wisst ihr dann so Fakten wie, dass Menschen täglich rund 200 Entscheidungen über ihr Essen treffen. Halt so Sachen, die man erzählt und das Gegenüber dann fragt: »Woher weißt du das?«




»NEON Unnützes Wissen«

Ihr liebt so unnützes Wissen wie das mit den Essens-Entscheidungen? Dann ist »NEON Unnützes Wissen« genau richtig für euch! Die Kult-Rubrik aus dem mittlerweile leider abgesetzten Magazin NEON gibt es nämlich nicht nur in Buch- und Kalenderform, sondern auch als Podcast. Lars Paulsen und Ivy Haase versorgen euch in jeder Folge mit unnützem Wissen zu Themen wie Musik, Tiere oder Liebe.




»Yps – I did it again!«

Apropos Nostalgie für Magazine, die es nicht mehr gibt bzw. gab: »Yps« ist zurück, und zwar nicht nur am Kiosk sondern auch als Podcast. »Yps – I did it again!« ist der offizielle Podcast zum Kult-Heft. Um die Generation Z in das »Yps«-Universum entführen zu können, ist neben dem Journalisten Sven Oswald, der 19-jährige YouTuber Leo Grützner Host. Laut eigener Aussage soll alles so sein wie vom Heft gewohnt: »mit einer schrägen Herangehensweise an wissenschaftliche Themen aus Natur und Technik, mit Reportagen, Interviews und dem Yps-Gimmick zum Nachbauen.«




»Schneller schlau – Der kurze Wissenspodcast von P.M.«

Immer montags und donnerstags könnt ihr der Redaktion des Wissenmagazins P.M. dabei zuhören, wie sie spannende Fragen beantworten – kurz und knackig, denn der Name ist Programm: »Schneller schlau«. Es geht um kuriose Phänomene in Natur und Wissenschaft, Amüsantes aus der Gesellschaft und Relevantes aus Politik und Geschichte.




»Quarks Daily – Dein täglicher Wissenspodcast«

Wenn es um Wissenschafts-Podcasts geht, darf ein Name natürlich nicht fehlen: Quarks! Auf Basis wissenschaftlicher Expertise und Studien gibt es bei »Quarks Daily« jeden Tag Antworten auf die Fragen des Lebens – inklusive nachhaltiger Lösungen. Getreu dem Motto: »Quarks – gemacht mit Hirn, Herz und deinem Rundfunkbeitrag!«




Du brauchst noch mehr Empfehlungen für gute Podcasts? Dann klick dich mal hier durch:



Denise Fernholz

Schreibt für Podstars den Podcast-Newsletter MIXDOWN und versucht, möglichst viele Fotos ihrer Katzen Polly und Coco darin unterzubringen. (Klappt meistens.)

Weitere Beiträge

09.12.2022
Maren Papenbroock

Süße Träume: Podcasts zum Einschlafen

Wer kennt es nicht? Man liegt nach einem langen Tag endlich im Bett und die Gedanken fangen an zu...

06.12.2022
Maren Papenbroock

»1 plus 1 – Freundschaft auf Zeit«: W...

Die meisten Podcasts haben eine*n bis mehrere feste Host*innen. Bei dem Podcast »1 plus 1 –...

02.12.2022
Denise Fernholz

»Flüsterwelt«: Wie schreibt man einen...

Es kommt nicht oft vor, dass ich bei neuen Podcasts denke: Wow, was für ein Konzept! Aber als mir...

Feline Heck

Der Branded Podcast Jahresrückblick 2022

It’s this time of the year again! Neben Glühwein und Spekulatius erwartet uns im Dezember...

01.12.2022
Maren Papenbroock

Independent Podcasts: Unsere Top-Empf...

Auf unserem Blog findet man viele Podcast-Empfehlungen. Die meisten davon sind Podcasts mit...

27.11.2022
Denise Fernholz

»Dein tägliches Horoskop«: Wie schaff...

Mein einziger Berührungspunkt mit Astrologie war für lange Zeit das Horoskop in der »Bravo...